Dienstag, 10. April 2018

Erstkommunion: die Einladung

Wie die Zeit vergeht. Vor zwei Jahren habe ich euch diese Einladungen zu Niklas' Erstkommunion vorgestellt und in diesem Jahr ist Felix schon an der Reihe.

Und er hat natürlich auch zu seiner Feier eingeladen.
Felix' Vorbereitungsgruppe hat die Gruppenkerze mit einem Regenbogen gestaltet. Für Felix' Einladungen haben wir uns daran orientiert und uns für eine Pusteblume in Regenbogenfarben entschieden.


Wir haben mittelgraue Briefkarten genommen und brauchten außerdem noch einen weißen Gelstift, sechs Bögen Bastelkarton in Regenbogenfarben, Klebstoff und einen Locher.


Auf die Briefkarten habe ich mit dem Gelstift eine stilisierte Pusteblume gemalt.


An den Rand der Karte habe ich "Einladung" geschrieben.


So sah das dann in Gänze zunächst aus.


Aus dem Bastelkarton habe ich anschließend mit einem ganz normalen Locher ein paar Kreise ausgestanzt.


Die habe ich dann ziemlich gleichmäßig rund um die Pusteblume geklebt. Eigentlich hatte ich vor, die Blume eher ungleichmäßig zu formen, aber das hat nicht gut ausgesehen, so dass es dann doch die gleichförmige Variante geworden ist.


Und schon waren die Einladungen fertig.


Auf die Umschläge habe ich noch ein paar kleine Pusteblumen gestempelt und so sind Felix' Einladungen dann in die Post gegangen.
Und ich schicke meinen Beitrag jetzt zum Creadienstag.

Liebe Grüße Claudia

Kommentare:

  1. Sehr schön, sehr schlicht, nix verkünsteltes, konzentriert. Klasse!
    LG, uta

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Karten. Die Idee gefällt mir sehr.
    Viele Grüße! Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,

    eure Einladungen sehen klasse aus ... die Idee finde ich super und Pusteblumen sind immer schön. :)

    Einen tollen Frühlingstag und liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen