Freitag, 17. November 2017

Zweiter Detektivgeburtstag - Spiel 7: Ü-Eier

Heute schließe ich meine kleine Reihe zur Detektivparty anlässlich des achten Geburtstags meines kleinen Sohnes mit dem siebten und letzten Spiel.


Seit einigen Jahren sammle ich die gelben Innenleben von Überraschungseiern. Zu Anfang bin ich noch immer von Freundinnen "beliefert" worden, inzwischen sammelt aber die ein oder andere selbst, weil diese Dinge besonders für Kindergeburtstage einfach unglaublich praktisch sind.


Ich habe bereits eine recht stattliche Sammlung angehäuft, es kommt aber auch immer weniger Nachschub, da meine Kinder im Überraschungsei-Alter langsam entwachsen.


Einige dieser gelben Dinger habe ich bereits in anderen Spielen gebraucht, es waren aber noch eine ganze Menge übrig und so habe ich die letzten zu suchenden Hinweise einfach in verschiedene Eier getan und sie unter die verbliebenen leeren Eier gemischt.


Den Eimer habe ich  auf eine Decke gekippt und die Jungs und Mädchen haben sie einzeln durchgeguckt und die Hinweise gefunden. Da Felix ja ziemlich viele Gäste eingeladen hatte, hat das auch nicht besonders lange gedauert.

Das war das letzte Spiel des Kindergeburtstags. Hier findet ihr die vorherigen: Spiel 1, Spiel 2, Spiel 3, Spiel 4, Spiel 5, Spiel 6 und das Konzept.
Der nächst Geburtstag steht bei uns Ende Januar auf der Agenda. Unter welchem Motto die Feier stehen wird, steht noch nicht fest.

Liebe Grüße
Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen