Dienstag, 12. September 2017

12 von 12 im September 2017

Mit Schulstart hat uns der Alltag wieder fest im Griff und ein recht ereignisreicher Tag liegt hinter mir und ganz zu ende ist er noch nicht. Ich mache wieder mit bei der Aktion "12 von 12" von "Draußen nur Kännchen" und lade euch ein, mich durch meinen Tag zu begleiten.


Es ist Dienstag, es ist Schule. Der Tag beginnt mit einem Kaffee.


Eigentlich gehe ich dienstags immer schwimmen. Aber weil ich heute Nacht sehr schlecht geschlafen habe (in unserem oder dem Nachbargarten haben sich zwei Katzen lautstark gestritten) und ich nach dem Schwimmen sowieso immer so müde bin, entscheide ich mir gegen Schwimmen und für Laufen und drehe eine Runde am Kanal.


Nach einer Dusche und einem zweiten Kaffee schnappe ich mir mein Rad und fahre ins Dorf.


Ich mache ein paar Erledigungen, gehe zur Post und kaufe in einem Kaffeegeschäft eine Regenjacke für mich und Fleecejacken für die Kinder.


Auch in der Bäckerei schaue ich vorbei und kaufe Brot und Brötchen.


Wieder zu Hause mache ich erst einmal eine kleine Pause bei Wasser und Brot ;-)


Anschließend bereite ich schon mal das Abendessen vor. Es gibt Ratatouille mit Reis und es ist recht viel Schnippele.


Die Kinder kommen aus der Schule und es gibt ein schnelles, kaltes Mittagessen.


Am Nachmittag sind mein kleiner Sohn und ich bei Freunden eingeladen. Als Mitbringsel packe ich polnische Krówka ein.


Dort angekommen gibt es ganz wunderbaren Latte Macchiato.


Ich bereite das Abendessen zu ende zu.


Als letzte Aktion heute steht noch der Elternabend meines großen Sohnes auf der Agenda. Mal gucken, wie es wird, es ist der erste auf der weiterführenden Schule.

Anschließend falle ich entweder todmüde direkt ins Bett oder ich gucke hier, was bei anderen so los war.

Liebe Grüße, Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen