Samstag, 28. Februar 2015

Detektivgeburtstag - Aufgabe 2: Kompass

Hier kommt das zweite Spiel des Detektivgeburtstages.

Da die Feier Anfang Februar stattgefunden hatte und drei der acht Spiele Outdoor-Spiele waren, habe ich diese zeitlich ziemlich an den Anfang gelegt. Zu dieser Jahreszeit wird es nämlich doch noch recht früh dunkel.


Dieses Spiel war ebenfalls recht einfach und bestand eigentlich aus einer ganz normalen Schnitzeljagd, nur dass keine Pfeile die Route markierten, sondern an jeder Weggabelung Buchstaben zu finden waren: S für Süden, N für Norden, W für Westen und O für Osten. Mit einem Kompass - in diesem Fall eine Kompass-App auf dem Smartphone - ausgestattet sind die Jungen und Mädchen der Fährte gefolgt.

Am Schluss stand ein X und ein Hinweis, der in einem gelben Plastikei aus einem Überraschungsei versteckt war, musste dort gefunden werden und wurde es auch.

Einen kleinen Haken gab es bei diesem Spiel. Ich hatte die Buchstaben mit Straßenkreide an die Weggabelungen gemalt und es hat ganz leicht geregnet. Sie waren also nicht mehr so richtig gut zu sehen, das hat den Spielspaß aber zum Glück nicht beeinträchtigt.

Liebe Grüße, Claudia

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    ganz lieben Dank für deinen Besuch bei mir und die netten Worte! Da komme ich doch gerne mal vorbei. Deine Geburtstagsideen sind ja toll! Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Entdecken der Blogger-Welt und bin auch die Entwicklung deines Blogs ganz gespannt. Mich gibt es ja auch noch nicht soooo lange...:-)
    Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen